Ihr Themavom 05.10 – 15.05.2019   zum Artikel

Internetgiganten und Staaten wollen Online-Terror bekämpfen

➚ berliner-zeitung.de | 15.05.2019 | 21:17

Paris - Im Kampf gegen Terrorvideos im Netz haben Internetgiganten wie Amazon, Facebook oder Google und 17 Staaten ein internationales Bündnis geschmiedet. Anlass für den „Christchurch-Gipfel” in ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Staaten und Facebook und Co sagen Online-Terror den Kampf an

➚ berliner-zeitung.de | 15.05.2019 | 21:56
Paris - Im Kampf gegen Terrorvideos im Netz haben Internetgiganten wie Amazon, Facebook oder Google und 17 Staaten ein internationales Bündnis geschmiedet. Anlass für den „Christchurch-Gipfel” in ...


Terror in Echtzeit: Wege gegen Gewalt im Livestream

➚ focus.de | 15.05.2019 | 18:24
Dieser Inhalt wird bereitgestellt* von Politiker schmieden in Paris derzeit ein Bündnis, um das Live-Streaming von Attentaten wie in Christchurch zu verhindern. Doch ist das technisch überhaupt ...


Wer darf streamen - und wann?

➚ tagesschau.de | 15.05.2019 | 18:05
Facebook hat zwei Monate nach den Christchurch-Anschlägen Einschränkungen für Live-Videos und eine bessere Erkennung von hochgeladenen Videos bekannt gegeben. Ob das ausreicht, ist fraglich.


Facebook verschärft Livestream-Regeln

➚ tagesschau.de | 15.05.2019 | 08:46
Das Video des Christchurch-Attentäters wurde im Netz rasant geteilt. Mit Einschränkungen bei Livestreams will Facebook die Verbreitung von Terrorvideos künftig verhindern. Nun will auch die Politik ...