Ihr Themavom 28.10 – 02.11.2021   zum Artikel

Massive Fortschritte für viele Beamte

➚ stuttgarter-zeitung.de | 28.10.2021 | 16:00

Stuttgart - Der Chef des baden-württembergischen Beamte nbundes (BBW) wollte seine Freude verbergen. „Insgesamt haben wir unter Grün-Schwarz keine schlechten Jahre für die Verwaltung gehabt“, ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Eines der Opfer erhielt Morddrohungen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 29.10.2021 | 15:30
Vieles spricht für einen technischen Defekt als Ursache für das tödliche Unglück. Ein Nachrichtenmagazin bringt jetzt aber eine Anschlagstheorie ins Spiel.


Polizei macht Einbrechern das Leben schwer

➚ stuttgarter-zeitung.de | 29.10.2021 | 08:23
Im Herbst geht die Polizei vermehrt Streife und gibt Tipps, wie man Wohnungen sichern kann. Ausgedient hat aber ein Computerprogramm zur Prognose von Einbrüchen.


„Wir müssen Sternekoch statt Tellerwäscher sein“

➚ stuttgarter-zeitung.de | 28.10.2021 | 17:34
Die CDU sucht den Weg aus der Krise. Manuel Hagel ist dabei. Der Landtagsfraktionschef setzt ganz auf inhaltliche Erneuerung, ist gegen Namedropping und für einen späten Parteitag.


Die Nöte der Justiz mit den Augenärzten

➚ stuttgarter-zeitung.de | 28.10.2021 | 17:34
Haben Mediziner ihren Patienten aus Geldgründen nicht notwendige Operationen aufgedrängt? In Stuttgart wird seit Jahren ermittelt. Kommt es jetzt zur Anklage?


Ferien als Problem für Schüler?

➚ stuttgarter-zeitung.de | 28.10.2021 | 14:55
Ohne Schule entfallen für Tausende von Schülern die regelmäßigen Corona-Tests. Aber was tun, wenn ein Test benötigt wird um eine Veranstaltung zu besuchen? Auch dafür gibt es Regeln – und Ausnahmen.


Steuer auf Enkelgrundstücke kann kommen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 28.10.2021 | 13:54
Im Kampf gegen die Wohnungsnot setzt Baden-Württemberg auf eine neue Steuer, damit Eigentümer Baulücken schließen. Gegenwind kommt von der FDP.


Zollbeamte stoppen Einfuhr einer invasiven Krabbenart

➚ stuttgarter-zeitung.de | 28.10.2021 | 12:51
Ein 46-Jähriger hat versucht Wollkrabben nach Deutschland einzuführen. Der Zoll entdeckte die Krabben im Koffer. Diese Tierart stammt ursprünglich aus China und bedroht das Ökosystem hierzulande.

Zu Seite: