Ihr Themavom 24.10 – 26.10.2021   zum Artikel

Recep Tayyip Erdogan erntet Kritik in der Türkei

➚ stuttgarter-zeitung.de | 25.10.2021 | 14:19

Istanbul - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat mit der Anordnung, zehn westliche Diplomaten auszuweisen, auch in der Türkei viel Kritik geerntet. Es könne nicht im Interesse des Landes ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Erdogan führt sich auf wie ein Sultan

➚ stuttgarter-zeitung.de | 26.10.2021 | 17:37
Die undiplomatische Diplomatie westlicher Botschafter verhilft Erdogan zu einem Erfolg. Er führt sich auf, als hätte er die Ehre seines Landes gerettet. Bleibt zu hoffen, dass eine Mehrheit seiner ...


Moskau macht dicht

➚ stuttgarter-zeitung.de | 26.10.2021 | 15:27
Jeden Tag sterben in Russland offiziell mehr als 1000 Menschen an Covid – inoffiziell ist von 3000 Toten die Rede. Nun versucht das Land eine Vollbremsung.


Man wolle keine Krise provozieren

➚ fuldainfo.de | 26.10.2021 | 00:00
Der türkische Präsident Recep Erdogan rückt von der Ausweisung westlicher Diplomaten ab. Man wolle keine Krise provozieren, sagte Erdogan am Montag nach einer Kabinettssitzung. Nach Darstellung der ...


Nicht zu früh freuen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 25.10.2021 | 19:48
Der türkische Präsident reagiert ruppig, wenn er sich angegriffen fühlt. Das schadet ihm außenpolitisch, kommentiert Susanne Güsten.


Es geht um Mord – und um noch mehr

➚ stuttgarter-zeitung.de | 25.10.2021 | 17:35
Deutschland versucht, die barbarische Welt durch Gerichtsurteile wenigstens ein Stück weit gerechter zu machen. Ein richtiger Ansatz, kommentiert Christian Gottschalk.


Domizil der Demokratie

➚ stuttgarter-zeitung.de | 25.10.2021 | 17:03
Der neu gewählte Bundestag tritt an diesem Dienstag erstmals zusammen. Es ist ein Jubiläum: die zwanzigste konstituierende Sitzung. Der Tagungsort hat aber eine viel längere Geschichte. Sie erzählt vom Wandel der deutschen Demokratie.


Türkei sucht nach einem Kompromiss

➚ stuttgarter-zeitung.de | 25.10.2021 | 16:30
Die Regierung in Ankara verlangt ein Entgegenkommen des Westens. Gleichzeitig berät das Kabinett über den Rauswurf von zehn westlichen Botschaftern. Die türkische Lira verliert weiter an Wert.


Botschafter-Eklat in der Türkei : Bundesregierung reagiert „mit Unverständnis“

➚ rundschau-online.de | 25.10.2021 | 16:20
Berlin - In der diplomatischen Krise mit der Türkei hat die Bundesregierung verstimmt auf die drohende Ausweisung des deutschen Botschafters und neun weiterer Diplomaten westlicher Länder reagiert. ...

Zu Seite: