Ihr Themavom 21.10 – 24.10.2021   zum Artikel

75 Festnahmen rund um Spiel von Union Berlin inRotterdam

➚ stuttgarter-zeitung.de | 22.10.2021 | 08:31

Rotterdam - Rund um das Europapokalspiel des 1. FC Union Berlin bei Feyenoord Rotterdam hat es am Donnerstagabend insgesamt 75 Festnahmen gegeben. Das teilte die Polizei in den Niederlanden mit. ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Union verspielt in Überzahl die drei Punkte beim VfB Stuttgart

➚ rp-online.de | 24.10.2021 | 19:33
Stuttgart Der 1. FC Union Berlin hat nach der Niederlage bei Feyenoord Rotterdam in der Conference League auch in der Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Trotz langer Führung und Überzahl ...


Was bedeuten die Fan-Ausschreitungen für das Spiel beim VfB Stuttgart?

➚ stuttgarter-zeitung.de | 22.10.2021 | 16:52
Rund um das Spiel zwischen Feyenoord Rotterdam und Union Berlin gab es Verletzte und Festnahmen – an diesem Sonntag treten die Eisernen nun beim VfB an.


Unterschiede zwischen Frauen und Männern im Fußball

➚ stuttgarter-zeitung.de | 22.10.2021 | 16:19
Franziska Wildfeuer ist auf der Liste der Fifa-Schiedsrichterinnen für Bibiana Steinhaus (Karriereende) nachgerückt. Die Bayerin kennt die Eigenheiten auf dem Fußballplatz von Frauen und Männern.


75 Festnahmen und zahlreiche Verletzte bei Union-Spiel in Rotterdam

➚ rp-online.de | 22.10.2021 | 09:17
Rotterdam Union Berlins 1:3-Niederlage bei Feyenoord Rotterdam wird überschattet von mehreren Auseinandersetzungen zwischen Fans und Polizei. Der Klub spricht von einem „katastrophalen“ Einsatz der ...


Mehrere Union-Fans in Rotterdam verletzt

➚ stuttgarter-zeitung.de | 21.10.2021 | 20:10
Vor dem Conference League-Spiel zwischen Feyenoord Rotterdam und Union Berlin sind wohl mehrere Union-Fans am Einlass des Stadions verletzt worden. Ein Sicherheitsbeauftragter der Berliner sprach von ...


Mehrere Union-Fans vor Spiel bei Feyenoord in Rotterdam verletzt

➚ rp-online.de | 21.10.2021 | 19:57
Rotterdam Rund um das Spiel in der Conference League zwischen Feyenoord Rotterdam und dem 1. FC Union Berlin ist es zu großen Problemen gekommen. Mehrere Fans des Bundesligisten sind dabei verletzt worden.