Ihr Themavom 18.10 – 21.10.2021   zum Artikel

Fifa-Präsident Infantino zeigt laut DFB Einsicht im WM-Streit

➚ rp-online.de | 20.10.2021 | 15:53

Der Deutsche Fußball-Bund setzt im Streit um eine WM alle zwei Jahre auf „eine gemeinsame von Fifa und Uefa erarbeitete einvernehmliche Lösung“ beim internationalen Spielkalender. Dies teilte der DFB ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

WM alle zwei Jahre? : Entscheidung rückt näher – Debatte eskalliert immer weiter

➚ rundschau-online.de | 20.10.2021 | 19:05
Frankfurt am Main - Gianni Infantino mühte sich sichtlich als besonnener Mediator, doch die nächste Eskalationsstufe im Streit um seine kühne WM-Idee setzte selbst dem sonst so souveränen Boss des ...


Europäische Verbände erwägen FIFA-Austritt: "Letzte Option"

➚ stuttgarter-zeitung.de | 20.10.2021 | 12:12
Der Streit um eine Verkürzung des WM-Rhythmus auf zwei Jahre eskaliert weiter. Für mehr als ein Dutzend Fußball-Verbände aus Europa kommt inzwischen ein FIFA-Austritt infrage.


Ex-Weltmeisterin Schäfer-Betz in Japan auf Medaillenkurs

➚ stuttgarter-zeitung.de | 19.10.2021 | 11:22
Es waren keine leichten Wochen für Pauline Schäfer-Betz, die schon vor den Olympischen Spielen von den juristischen Auseinandersetzungen um ihre Ex-Trainerin Gaby Frehse geprägt waren. Nun hat sich ...


Infantino wirbt in Argentinien für WM alle zwei Jahre

➚ stuttgarter-zeitung.de | 18.10.2021 | 19:55
Auf seiner Reise durch Südamerika hat FIFA-Chef Gianni Infantino erneut für eine Fußball-Weltmeisterschaft alle zwei Jahre geworben.


Fifa lädt Nationaltrainer zu Diskussion im WM-Streit ein

➚ rp-online.de | 18.10.2021 | 13:30
Im Streit um die Verkürzung der WM-Periode sind nun auch die Nationaltrainer gefragt. Sie wurden von der Fifa zu einer Diskussionsrunde eingeladen.