Ihr Themavom 18.10 – 21.10.2021   zum Artikel

Infantino wirbt in Argentinien für WM alle zwei Jahre

➚ stuttgarter-zeitung.de | 18.10.2021 | 19:55

Ezeiza - Auf seiner Reise durch Südamerika hat FIFA -Chef Gianni Infantino erneut für eine Fußball-Weltmeisterschaft alle zwei Jahre geworben. Die Ausrichtung der WM in einem kürzeren Rhythmus würde ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

WM alle zwei Jahre? : Entscheidung rückt näher – Debatte eskalliert immer weiter

➚ rundschau-online.de | 20.10.2021 | 19:05
Frankfurt am Main - Gianni Infantino mühte sich sichtlich als besonnener Mediator, doch die nächste Eskalationsstufe im Streit um seine kühne WM-Idee setzte selbst dem sonst so souveränen Boss des ...


Fifa-Präsident Infantino zeigt laut DFB Einsicht im WM-Streit

➚ rp-online.de | 20.10.2021 | 15:53
Frankfurt Laut einer Aussage von DFB-Verantwortlichen habe Fifa-Präsident Gianni Infantino verstanden, dass ein Rhythmus-Wechsel für Weltmeisterschaften keinen Sinn ergeben würde.


Europäische Verbände erwägen FIFA-Austritt: "Letzte Option"

➚ stuttgarter-zeitung.de | 20.10.2021 | 12:12
Der Streit um eine Verkürzung des WM-Rhythmus auf zwei Jahre eskaliert weiter. Für mehr als ein Dutzend Fußball-Verbände aus Europa kommt inzwischen ein FIFA-Austritt infrage.


Ex-Weltmeisterin Schäfer-Betz in Japan auf Medaillenkurs

➚ stuttgarter-zeitung.de | 19.10.2021 | 11:22
Es waren keine leichten Wochen für Pauline Schäfer-Betz, die schon vor den Olympischen Spielen von den juristischen Auseinandersetzungen um ihre Ex-Trainerin Gaby Frehse geprägt waren. Nun hat sich ...


Fifa lädt Nationaltrainer zu Diskussion im WM-Streit ein

➚ rp-online.de | 18.10.2021 | 13:30
Im Streit um die Verkürzung der WM-Periode sind nun auch die Nationaltrainer gefragt. Sie wurden von der Fifa zu einer Diskussionsrunde eingeladen.