Ihr Themavom 13.10 – 21.10.2021   zum Artikel

FDP will keine strikt paritätische Besetzung

➚ stuttgarter-zeitung.de | 18.10.2021 | 09:05

Stuttgart - Die Idee einer strikt paritätischen Besetzung des neuen Bundeskabinetts stößt bei führenden Vertretern der FDP auf Ablehnung. „Wenn man die gesellschaftliche Realität im Kabinett abbilden ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

CDU und CSU kommen danach zusammen auf 21 Prozent

➚ fuldainfo.de | 20.10.2021 | 16:38
Das legt das Ergebnis einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ nahe. Auf die Frage „Glauben Sie, dass die CDU/CSU im Großen und Ganzen ...


Die FDP gewinnt einen halben Prozentpunkt

➚ fuldainfo.de | 18.10.2021 | 20:29
Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die „Bild“ verliert die Union einen Punkt und fällt damit mit 18,5 Prozent auf den niedrigsten jemals für sie von INSA gemessenen Wert. Die SPD (28 Prozent) ...


Mit Tempo Richtung Ampel

➚ rp-online.de | 18.10.2021 | 20:02
Berlin Nach der SPD und den Grünen hat nun auch die FDP - einstimmig - für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen votiert. Jetzt startet ein zähes Ringen um Projekte, Geld und Posten. Denn die ...


Die Ampel und das liebe Geld

➚ rp-online.de | 18.10.2021 | 16:48
SPD, Grüne und FDP weichen bei der Frage aus, wie sie ihren Aufbruch finanzieren wollen. Dass Subventionen gestrichen und die staatliche Förderbank KfW private Initiativen absichern soll, reicht nicht.


FDP macht Weg für Ampel frei

➚ rtl.de | 18.10.2021 | 15:17
Grünes Licht für Koalitionsverhandlungen. Auch der FDP-Vorstand hat Koalitionsverhandlungen mit SPD und Grünen zugestimmt. Die anderen beiden Parteien haben bereits grünes Licht gegeben. . FDP stimmt ...


Das steckt hinter dem Bürgergeld

➚ stuttgarter-zeitung.de | 18.10.2021 | 10:34
In seltener Einigkeit stellen sich SPD, Grüne und FDP gegen Hartz IV. Etwas Neues soll her, doch der Teufel steckt im Detail. Ein Überblick.


Walter-Borjans pfeift Lindner bei Klimaschutzministerium zurück

➚ fuldainfo.de | 18.10.2021 | 09:29
Die SPD will einen sozialen Ausgleich über Investitionen und Rücklagen finanzieren. „Es sind Investitionen der privaten Hand, es gibt aber auch Möglichkeiten über die Kreditanstalt für Wiederaufbau, ...


Und wer zahlt? Ampel-Verhandler weisen Kritik zurück

➚ rtl.de | 18.10.2021 | 09:10
Alle Parteispitzen weisen Kritik zurück. Wer soll das bezahlen? Wer hat soviel Geld? Der Text des alten Schlagers könnte das Mottolied der weiteren Ampel-Gespräche werden: Am Freitag haben SPD, Grüne ...

Zu Seite: