Ihr Themavom 02.08 – 06.08.2021   zum Artikel

Verfassungsgericht hebt Rundfunkbeitrag an: Reformdebatte

➚ rtl.de | 05.08.2021 | 17:11

Verbraucher müssen für den öffentlich- rechtlichen Rundfunk im Monat jetzt 18,36 Euro bezahlen und damit 86 Cent mehr. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts löste am Donnerstag in ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Hamburgs CDU-Chef kritisiert Verfahren zum Rundfunkbeitrag

➚ rtl.de | 06.08.2021 | 09:36
Der Hamburger CDU-Vorsitzende Christoph Ploß fordert eine Änderung des Verfahrens zur Festlegung des Rundfunkbeitrags. "Die Landesparlamente sollen abnicken, was eine Kommission schon vorher ...


FDP sieht Landtage nach Rundfunkgebühren-Urteil entmachtet

➚ fuldainfo.de | 05.08.2021 | 19:09
Das Bundesverfassungsgericht erhöht den Rundfunkbeitrag um 86 Cent pro Wohnung und Monat. Sachsen-Anhalt habe durch das Unterlassen seiner Zustimmung zum Ersten Medienänderungsstaatsvertrag die ...


Rundfunkgebühren werden nun doch angehoben

➚ nnz-online.de | 05.08.2021 | 16:43
Das Bundesverfassungsgericht hat heute die im Dezember 2020 gescheiterte Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 83 Eurocent in Kraft gesetzt, obwohl das Bundesland Sachsen-Anhalt dem entsprechenden ...


Sachsen begrüßt Gerichtsentscheidung zu Rundfunkbeitrag

➚ rtl.de | 05.08.2021 | 16:42
Sachsen hat die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur vorläufigen Erhöhung des Rundfunkbeitrags auf 18,36 Euro begrüßt. "Mit seiner Entscheidung schafft das Bundesverfassungsgericht Klarheit ...


Lob und Kritik nach Gerichtsentscheidung zu Rundfunkbeitrag

➚ rtl.de | 05.08.2021 | 14:04
Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur vorläufigen Erhöhung des Rundfunkbeitrags ist in der Berliner Politik auf Lob und Kritik gestoßen. Die Linke begrüßte das Urteil, die AfD hält es ...


Bayern begrüßt Beschluss zu höherem Rundfunkbeitrag

➚ rtl.de | 05.08.2021 | 13:01
München/Karlsruhe (dpa) - Die bayerische Staatsregierung hat den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts begrüßt, den Rundfunkbeitrag vorläufig auf 18,36 Euro zu erhöhen. Das Gericht habe damit "die ...


Stohn begrüßt Erhöhung des Rundfunkbeitrags

➚ rtl.de | 05.08.2021 | 13:00
Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Brandenburger Landtag, Erik Stohn, hat die Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 86 Cent durch ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts ausdrücklich begrüßt. Nur so könne ...

Zu Seite: