Ihr Themavom 31.07 – 05.08.2021   zum Artikel

Polizei klärt 15 inszenierte Unfälle

➚ stuttgarter-zeitung.de | 04.08.2021 | 17:35

Stuttgart - Nicht jeder der jährlich etwa 20 000 Unfälle in Stuttgart ist wirklich eine Karambolage gewesen. Die Ermittler der Stuttgarter Verkehrspolizei haben zwei Verdächtige ermittelt, die 15 ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Wohnungsbauziel klar verfehlt – was nun?

➚ stuttgarter-zeitung.de | 05.08.2021 | 14:45
Die „kleine Delle“ in der Statistik, von der die Stadtverwaltung vor zwei Jahren sprach, ist noch größer geworden. Die niedrige Zahl der Wohnungen, die im Jahr 2020 in Stuttgart fertig wurden, befeuert Kritik und Forderungen.


Sextoys liefen im Lockdown bestens

➚ stuttgarter-zeitung.de | 05.08.2021 | 14:45
Wie kommt ein Erotikladen durch die Coronapandemie? Die Chefinnen der Stuttgarter Erotikboutique Frau Blum verraten, welche Artikel häufig verkauft wurden und welche gar nicht – und was sie gerettet hat.


Warum jede Wohnung zählt

➚ stuttgarter-zeitung.de | 04.08.2021 | 17:03
Solange die Grundstückspreise steigen, ist Leerstand für Eigentümer oft kein Problem. Das dürfe nicht sein, meint StZ-Autor Jörg Nauke.


Warum Wohnungen leer stehen dürfen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 04.08.2021 | 17:03
Das Zweckentfremdungsverbot schreibt Mietern vor, ihre Wohnungen nicht länger als sechs Monate leer stehen zu lassen. Das gilt aber nur für Fälle nach dem 1. Januar 2016. Das Land könnte das ändern, zögert aber.


Trinken bis der Arzt kommt – Stuttgart weitet Prävention aus

➚ stuttgarter-zeitung.de | 04.08.2021 | 10:21
Bei manchen Jugendlichen sind Schnaps, Bier und Wein ständige Begleiter. Die Zahl derer, die den Arzt brauchen, steigt. Das Gesundheitsamt will deshalb an den Freizeitorten der Jugendlichen gegen Missbrauch vorsorgen.


IBA-Chef will wissen, wie es weitergeht

➚ stuttgarter-zeitung.de | 04.08.2021 | 07:08
Die Geschäftsführung der Internationalen Bauausstellung in Stuttgart und der Region benötigt für Personal und Festivals mehr Geld. Andreas Hofer stellt die entscheidende Frage: Wollen die Gesellschafter kleckern oder klotzen?


Schlechtes Zeichen für die Stadt

➚ stuttgarter-zeitung.de | 03.08.2021 | 17:47
Stuttgart droht zusehends seine besten Adressen zu verlieren. Man mag Sternerestaurants als elitär abtun, aber sie tragen zu einem Wohlfühlfaktor und zu einem guten Ruf der Stadt bei, meint Autor Matthias Ring.

Zu Seite: