Ihr Themavom 26.07 – 17.10.2019   zum Artikel

Zwei Tote in Halle: Täter in Kampfanzügen werfen Granate und eröffnen das Feuer - eine Festnahme

➚ focus.de | 09.10.2019 | 17:12

In Halle sind am Mittag Schüsse gefallen - ein Mann und eine Frau kamen dabei ums Leben. Mehrere bewaffnete Täter sind auf der Flucht. Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen. Liveticker ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Erfurt: Nach Halle: Jüdisch-israelische Kulturtage

➚ focus.de | 11.10.2019 | 14:47
Zwei Tage nach dem antisemitischen Anschlag in Halle haben die Macher der Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur ihre Betroffenheit betont. In Halle sei Jom Kippur als höchster jüdische ...


Halle: Jüdische Gemeinde hofft auf mehr Schutz

➚ focus.de | 11.10.2019 | 13:02
Zwei Tage nach dem antisemitischen Anschlag auf eine Synagoge in Halle will die jüdische Gemeinde weiter ihre Religion leben, hofft aber auf mehr Sicherheit. Er habe Angst gehabt, dass Leute aus ...


Polizei hat Präsenz an jüdischen Einrichtungen im Schwalm-Eder-Kreis erhöht

➚ hna.de | 11.10.2019 | 12:45
Nach Anschlag in Halle 11.10.19 13:15 Zwei Menschen starben nach dem Angriff eines Rechtsradikalen in Halle. Wir haben bei der Polizei und der einzigen jüdischen Gemeinde des Landkreises nach der ...


Anschlag in Halle: Auch in Waldeck-Frankenberg erhöhte Polizeipräsenz

➚ hna.de | 11.10.2019 | 11:31
„Weiterhin Gesicht zeigen“ 11.10.19 12:00 Nach dem Anschlag in Halle sind die Sicherheitsbehörden auch in Hessen in erhöhter Alarmbereitschaft. In Waldeck-Frankenberg, Vöhl und in Volkmarsen wurde ...


„Abseits der Sonntagsreden herrscht Schweigen“

➚ stuttgarter-zeitung.de | 11.10.2019 | 09:07
Ein Anschlag auf eine Synagoge in Deutschland war zu erwarten, sagt Benjamin Steinitz. Die Mehrheitsgesellschaft habe zu lang nicht auf die Warnungen aus der jüdischen Gemeinschaft reagiert, kritisiert der Antisemitismusexperte.


Meuthen sieht Versagen der Sicherheitsbehörden in Halle

➚ berliner-zeitung.de | 11.10.2019 | 08:18
Berlin - Zwei Tage nach dem Terroranschlag in Halle hat AfD-Chef Jörg Meuthen das Vorgehen der Sicherheitsbehörden kritisiert. „Was da schief gelaufen ist, ist, dass die Sicherheitsbehörden hier ...


Jüdische Gemeinde Kassel geschockt von Anschlag in Halle – Polizei präsent

➚ hna.de | 11.10.2019 | 07:36
„Der braune Tumor wächst“ 11.10.19 08:05 Nach dem Anschlag auf die Jüdische Gemeinde in Halle steht die Synagoge in Kassel rund um die Uhr unter Polizeischutz. Die Jüdische Gemeinde hat sehr viel ...


Attentäter von Halle in Untersuchungshaft

➚ rundschau-online.de | 11.10.2019 | 06:48
Halle/Karlsruhe - Nach dem Terrorangriff auf eine Synagoge in Halle sitzt der mutmaßliche Todesschütze in Untersuchungshaft. Der Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof erließ am Donnerstagabend ...

Zu Seite: