Ihr Themavom 19.07 – 09.10.2019   zum Artikel

Listerien-Skandal: Jetzt ruft auch Kaufland Wurst zurück

➚ focus.de | 04.10.2019 | 17:32

Kaufland informiert über den Rückruf vieler Wurstartikel des Lieferanten Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG. Darunter befinden sich auch Artikel, die über die Wursttheke verkauft ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Europaweiter Rückruf: Rohmilchkäse mit Listerien verseucht

➚ focus.de | 02.10.2019 | 17:07
Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt vor Listerien (Listeria monocytogenes) im Rohmilchkäse BETHMALE / Bamalou unter ...


Listerien-Alarm mit zwei Toten: Was Sie jetzt zum Wurst-Skandal wissen müssen

➚ focus.de | 02.10.2019 | 16:12
Die Firma Wilke Wurstwaren im hessischen Twistetal-Berndorf (Landkreises Waldeck-Frankenberg) hat nach einer Anordnung des Veterinäramts die Produktion gestoppt. Ein Großaufgebot von Experten ist vor ...


Zwei Todesfälle durch Keime in Wurst - Produktion gestoppt

➚ rundschau-online.de | 02.10.2019 | 14:06
Twistetal - Nach zwei Todesfällen durch Keime in Wurstwaren muss ein Fleischhersteller in Nordhessen die Produktion stoppen. Das zuständige Veterinäramt habe den Betrieb Wilke Wurstwaren in ...


Tote nach Wurstverzehr: Wie du eine Listerien-Infektion erkennst und wer gefährdet ist

➚ focus.de | 02.10.2019 | 14:03
In Hessen sind zwei Menschen offenbar infolge einer Infektion mit Listerien gestorben. Laut Robert-Koch-Institut ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Bakterien aus Pizzasalami und Brühwurst der ...


Korbach/Twistetal: Todesfälle durch Keime in Wurst: Behörde stoppt Produktion

➚ focus.de | 02.10.2019 | 14:01
Nach zwei Todesfällen durch Keime in Wurstwaren muss in Nordhessen ein Fleischhersteller die Produktion stoppen. Das Veterinäramt des Landkreises Waldeck-Frankenberg habe den Betrieb Wilke Wurstwaren ...


Wurst-Skandal in Hessen: 2 Tote wegen Listerien - Firma geschlossen, weltweiter Rückruf

➚ focus.de | 02.10.2019 | 13:16
Das Veterinäramt des Landkreises Waldeck-Falkenberg hat die Firma Wilke Wurstwaren geschlossen. Grund dafür sind zwei Todesfälle, die offenbar mit Produkten der Firma in Zusammenhang stehen. Die ...

Zu Seite: