Bilder zum Thema

  • Vor dem Landgericht Köln beginnt heute einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse seit Jahren: In dem Verfahren müssen sich vier Ex-Chefs des Bankhauses Sal. Oppenheim sowie der Immobilienunternehmer und Ex-Geschäftspartner der Bank, Josef Esch, verantworten. Dabei geht es um drei Immobiliengeschäfte, durch die Sal. Oppenheim ein Schaden über 140 Millionen Euro entstanden sein soll. (Archivbild)

    Vor dem Landgericht Köln beginnt heute einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse seit Jahren: In dem Verfahren müssen sich vier Ex-Chefs des Bankhauses Sal. Oppenheim sowie der Immobilienunternehmer und Ex-Geschäftspartner der Bank, Josef Esch, verantworten. Dabei geht es um drei Immobiliengeschäfte, durch die Sal. Oppenheim ein Schaden über 140 Millionen Euro entstanden sein soll. (Archivbild)

    afp