Poröse Zähne - Viele Kinder leiden unter Schmelzbildungsstörung

Vor 23 Stunden  Kölner Stadt Anzeiger

Warum schon früh braune Zähne bei so vielen Kindern entstehen, können Ärzte nicht genau sagen. Worum es sich bei dem Phänomen handelt, mittlerweile schon: Eine Störung der Schmelzbildung. Durch sie werden die Zähne porös. Die ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:

Kommentare (2)

  • von du kapitalharzfick ! ( 22.04.2014 22:50)

    das Studium der Knastologie, steht dir wirklich gut, du Hurensohn !

    so saudumm dummdeutschgermanenschlau, Dresdener Oberschläue aus dem Tal der Ahnungslosen. Saudummbarde, du stehst auf der Liste, allerdings ganz hinten, wo der Anus beginnt. Mehr bist du mir nicht wert. Nur ein Strick wird dich vom Leben trennen, wann, wo, bestimme ich ! Doch vorher wirst du den Lutschern und Hartcorerammlern dienen. Sie rammeln dich das dir die Scheisse aus den Augen kommt.Träumg

  • von Dr. Michael Bacher ( 22.04.2014 21:24)

    Dentale Fluorose

    Die Erkrankung ist ein alter Hut und ist seit mehr als 100 Jahren bekannt.
    Während meiner Studienzeit wurde uns dieses Phänomen der mottled theeth als Dentale Fluorose erklärt. Aber jetzt muß man natürlich von einer neuen Erkrankung sprechen deren Ursache unbekannt ist. Schließlich sollen die Menschen ja weiter den Abfall aus der Aluminiumindustrie konsumieren!!!

Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben