34-Jähriger in Dortmund lebensgefährlich verletzt

Vor 5 Stunden  Mitteldeutsche Zeitung

«Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/Archiv «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/Archiv Ein 34-jähriger Mann ist Freitagnacht von einem Unbekannten in Dortmund lebensgefährlich verletzt worden. Nach gemeinsamen Angaben ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:

Kommentare (1)

  • von Hans Keller ( 25.03.2015 15:31)

    Flug 4U9525 - Absturz

    Schockierend ,dass bei dem Flugunglück so viele besonders eine junge Schülerzahl mit ihren Lehrern zu beklagen sind. Unverständlich,mit emotionslosen Worten verkündet der Chef
    der Fluggesellschaft so sein "tiefes" Bedauern den Trauernden gegenüber.Noch größer kann man den "zynischen"
    Beileidsausdruck in der "kalten" BRD nicht nennen.

Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben