Bilder zum Thema

  • Der US-Technologiekonzern Apple hat den Rivalen Microsoft als wertvollstes Unternehmen aller Zeiten entthront. An der New Yorker Börse ist Apple nun 622 Milliarden Dollar wert - Microsoft lag 1999 bei 620 Milliarden Dollar. (Archivbild)

    afp

  • Ohrfeige für den Verwaltungsrat von Hewlett-Packard: Verbitterte Anteilseigner strafen mehrere Aufseher mit miesen Ergebnissen bei der Wiederwahl ab. Foto: Daniel Karmann

    dpa

  • Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung erwartet dank seiner Stärke im boomenden Markt für Smartphones und Tablet-PCs den zweiten Rekord-Betriebsgewinn hintereinander. Foto: Alberto Estivez/ Symbol

    dpa

  • Obwohl das neue iPhone 4S von Experten mit Enttäuschung aufgenommen wurde, haben sich vor dem Apple-Stores in aller Welt zum Verkaufsstart wieder lange Schlangen gebildet. In Deutschland ist das Gerät deshalb zunächst nur "eingeschränkt" verfügbar.

    afp

  • Apple Smartphone. Foto: Sebastian Kahnert/Symbolbild

    dpa

  • Facebook geht in die Offensive bei Werbung auf Smartphones und Tablets. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

    dpa

  • Die «Tagesschau»-App für Smartphones und Kleincomputer ist beliebt, aber umstritten.

    dpa

  • Essen ist für viele Deutsche einer Studie zufolge zur Nebensache geworden. Täglich gekocht wird nur in jedem zweiten Haushalt. Beim Rest bleibt der Herd meist kalt.

    afp

  • Ist die Entscheidung nun eine Vorentscheidung in dem Patentkrieg der Unternehmen Apple und Samsung? Foto: Andreas Geber

    dpa

  • Wirtschaftsminister Philipp Rösler posiert mit Eva, der Miss IFA, für die Fotografen.

    dpa

  • In Berlin können Internetnutzer an einigen öffentlichen Orten nun kostenlos mit ihrem Laptop, Smartphone oder Tablet-PC im Internet surfen. Insgesamt 44 Hotspots wurden zum Start eines Pilotprojekts in Kooperation mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg an belebten Straßen und Plätzen in den Stadtteilen Mitte und Prenzlauer Berg aktiviert, wie Kabel Deutschland mitteilte. (Archivfoto)

    afp

  • Ein Nokia Lumia mit dem Windows Phone-Betriebssystem. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

    dpa

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben