Regierung sieht keinen Nachbesserungsbedarf

Vor 1 Stunde  Handelsblatt

In der BND-Affäre sieht die Bundesregierung keinen Nachbesserungsbedarf und zieht keine personellen Konsequenzen. Die Spionage-Affäre soll erst einmal vollständig aufgeklärt werden, verkündete ein Regierungssprecher. mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben