Fukushima-Folgen – Eon will Schadensersatz für Atom-Moratorium

Vor 9 Stunden  Hannoversche Allgemeine Zeitung

Deutschlands größter Energiekonzern Eon fordert Schadenersatz für die Zwangsabschaltung seiner Atomkraftwerke Unterweser und Isar 1 nach der Fukushima-Katastrophe 2011. Die Größenordnung liegt bei etwa 250 Millionen Euro. mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben