Microsoft bestätigt gefährliche OLE-Lücke

Vor 3 Tagen  golem.de IT News für Profis

Durch einen Fehler im OLE-System zum Einbetten von Office-Dokumenten kann auf einen fremden Rechner Code eingeschleust werden. Fast alle Windows -Versionen seit Vista sind betroffen, Microsoft bietet einen Hotfix an. Mit einem ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben