Noch immer in den Händen der Boko-Haram-Terroristen

Vor 7 Tagen  RP Online

Ihr Schicksal hat die Welt berührt. 200 nigerianische Schülerinnen, entführt von Islamisten. Ein halbes Jahr danach sind die Mädchen noch immer in Gefangenschaft der Sekte Boko Haram. "Bring Back"-Kampagnen sind eingeschlafen. mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben