Nach Ermordung von James Foley: Obama droht IS: Krebs entfernen, damit er sich nicht ausbreitet

Vor 28 Minuten  FOCUS Online

Mit deutlichen Worten hat US-Präsident Barack Oabam die grausame Hinrichtung des Journalisten James Foley verurteilt: Die IS-Terrormiliz sei ein "Krebs", den es zu "entfernen" gelte. Die USA werde die Luftangriffe gegen den Irak ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben