Konflikt mit Nato: Russland gibt Truppen-Verstärkung an Ukraines Grenze zu

Vor 20 Minuten  SPIEGEL ONLINE

Erstmals hat Russland zugegeben, seine militärische Präsenz an der Grenze zur Ukraine erhöht zu haben. Dies geschehe zur eigenen Sicherheit. Präsident Putin kündigte Prämien für Soldaten an, die auf der Krim im Einsatz waren. mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:

Kommentare (1)

  • von Ebert Hartmut ( 13.04.2014 11:17)

    Ukraine

    Die verantwortlichen Politiker der EU und USA sollten endlich begreifen ,dass sie verantwortlich sind, dass sich dieses Land teilt. Man hatte die Möglichkeit durch den Vertrag vom 20.02.2014 dieses Land zu stabilisieren. Man musste nur auf die Einhaltung des ausgehandelten Vertrages gegenüber den Putschisten bestehen. Dann hätte es diese Situation nie gegeben. HE

Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben