Bankrott von Green Planet: Bäume suchen in Costa Rica

Vor 13 Minuten  Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wieder platzt ein grüner Traum: Nach der Pleite von Prokon macht nun das Frankfurter Unternehmen Green Planet von sich reden. Anleger wollten in Teakholzplantagen investieren – und stehen nun vielleicht vor dem Nichts. mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben