Krebsmittel könnte Durchbruch für Aidsforschung bringen

Vor 28 Minuten  Mitteldeutsche Zeitung

Bei der Welt-Aids-Konferenz treten Prostituierte selbstbewusst ins Rampenlicht. Foto: David Crosling Ein Krebs-Medikament könnte zum Durchbruch in der Aidsforschung werden: Dänischen Forschern ist es damit gelungen, schlummernde ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben