Start von privatem Raumfrachter «Dragon» zur ISS verschoben

Vor 7 Stunden  Mitteldeutsche Zeitung

Wegen schlechten Wetters hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den Start des privaten Raumfrachters «Dragon» zur Internationalen Raumstation ISS vorerst verschoben. Der ursprünglich für den frühen Samstagmorgen geplante Start vom ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben