DLRG Gummersbach: Harte Arbeit rund um den Wachposten

Vor 1 Tag  Kölnische Rundschau

Plötzlich wird es hektisch, die Funkgeräte stehen nun nicht mehr still. Es ist kurz nach 12 Uhr, als die Einsatzkräfte der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) ins Boot springen und rasant ablegen. mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben