Bankier: EZB-Geldflut verschärft Gefahr von Preisblasen

Vor 13 Minuten  Dresdner Neueste Nachrichten

Die neue Flut billigen EZB-Geldes verschärft nach Einschätzung des Privatbankiers Emmerich Müller vom Frankfurter Bankhaus Metzler die Gefahr von Übertreibungen an den Finanzmärkten. «Anleger suchen händeringend nach Alternativen. mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben