Von Koks-Kartellen spendiert: Anti-Drogen-Agenten feierten Sex-Partys in Kolumbien

Vor 1 Stunde  FOCUS Online

Im Kampf gegen Drogen ist bei der Antidrogenbehöre DEA der USA einiges schief gelaufen. Statt Drogenringe in Kolumbien auszuheben, feierten die US-Agenten dort Sex-Partys. Bezahlt haben diese die Kräfte, gegen die die Agenten ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben