Große Koalition: Sterbehilfevereine sollen verboten werden

Vor 9 Stunden  Mitteldeutsche Zeitung

Die Große Koalition plant ein Verbot von Sterbehilfevereinen. Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) sagte der „Bild am Sonntag“, „keine Form der organisierten Sterbehilfe“ dürfe zugelassen werden. „Ich schlage vor, dass wir im ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:

Kommentare (6)

  • von raymund ( 19.10.2014 12:41)

    afd

    alles was hier geschrieben wurde ist leider die wahrheitdas asyl recht musserneuertwerden

  • von Steuerzahler ( 19.10.2014 00:20)

    Weiterkämpfen !!

    Eine so junge neue Partei mit mehreren Millionen potenziellen Wählern und einer rapide wachsenden Zahl an symphatisanten gab es noch nie.
    Das kann man doch nicht ignorieren und die Menschen als dummköpfe und Protestler in die populistenschublade schieben !
    Die Bürgerbewegung für die Wahrheit ( die unsere Politiker ignorieren ) ist inzwischen in jedem dorf angekommen.
    Danke Schäuble&Consorten

  • von Steuerzahler ( 19.10.2014 00:00)

    Nichtwähler aktivieren !

    Sollte es die AfD schaffen das riesige Potenzial der frustrierten Nichtwähler auf ihre seite zu ziehen, wird den Pappnasen in Berlin der Arsch auf Grundeis gehen..
    Ach wie freue ich mich auf die nächsten Wahlen!
    Das Lügenkartenhaus bricht so langsam zusammen.
    Ein Kalter Hauch zieht durchs Berliner Regierungsviertel.
    Linke und Grüne werden auch untergehen !
    Weiter so AfD ! Nie mehr Berliner Clique!

  • von Steuerzahler ( 18.10.2014 23:46)

    FDP= APO

    Es ist doch verwunderlich das die FDP noch immer in Umfragen auftaucht obwohl sie inzw. bei ca 2% gelandet ist.Durch Ihren Sterbehelfer und Totengräberjuppie Rösler!
    Rösler wollte liefern,haha. Er hat gleich die ganze FDP geliefert.Schade für Persönlichkeiten wie Genscher.
    Der letzte lebende Legende der FDP !
    Das Ende einer zur Lobby- und Juppiepartei gewordenen Clique.
    Die AfD ist Nr.3 Bundesweit

  • von Seuerzahler ( 18.10.2014 23:31)

    Störenfried AfD

    So langsam wird die Afd zum Top Störenfried in der Parteienlandschaft. Zu Recht!
    Seit der Bürger nur noch zum Wahlvieh verkommen ist und demokratie und Mitentscheidung nur noch bei Wahlen stattfindet mit den gleichen Phrasen und Versprechungen seit vielen Jahren, wird sich nichts ändern.
    Zum Wohle des Deutschen Volkes ?
    Die Pfeifen sind ja an Peinlichkeit und lächerlichkeit nicht mehr zu toppen!

  • von Steuerzahler ( 18.10.2014 23:21)

    Immer weiter so!

    Frau Fahimi möchte ein Bündnis gegen die Afd schmieden.
    Da lachen ja die Hühner!
    Genau solche Leute sind es die unser Land in den Abgrund steuern durch Ignoranz und Mangel an Realitätssinn.Die Bürger in unserem Land spüren immer mehr, das es so nicht mehr lange gut gehen kann.
    Unsere Politiker weigern sich, die Sorgen und Nöte der Menschen ernst zu nehmen und offene Debatten zuzulassen.
    Danke AfD

Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben