BGH: Interne Vorratsdatenspeicherung für sieben Tage erlaubt

Vor 11 Stunden  Mitteldeutsche Zeitung

Server im neuen Rechenzentrum der Deutschen Telekom in Biere (Sachsen-Anhalt). Foto: Jens Wolf Die Anbieter von Internetdiensten dürfen die IP-Adressen ihrer Kunden für interne Zwecke bis zu sieben Tage lang speichern. Das hat der ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben