Schäden bei Erdbeben an der Grenze zwischen Ecuador und Kolumbien

Vor 58 Minuten  Mitteldeutsche Zeitung

Ein Erdbeben der Stärke 5,9 hat die Grenzregion zwischen Ecuador und Kolumbien erschüttert. Das Zentrum des Bebens um 21.33 Uhr MESZ wurde vom Geophysikalischen Institut Ecuadors in einer Tiefe von sechs Kilometern geortet. Das ... mehr

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben