Bilder zum Thema

  • Fast jede vierte Lehre in Deutschland wird abgebrochen. Im Jahr 2011 stieg die Abbrecherquote nach einem Zeitungsbericht auf 24,4 Prozent. Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert Betriebe in "Problembranchen" auf, die Qualität der Lehre zu verbessern.(Archivbild)

    Fast jede vierte Lehre in Deutschland wird abgebrochen. Im Jahr 2011 stieg die Abbrecherquote nach einem Zeitungsbericht auf 24,4 Prozent. Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert Betriebe in "Problembranchen" auf, die Qualität der Lehre zu verbessern.(Archivbild)

    afp

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:

Kommentare (2)

  • von Hermann ( 26.01.2013 08:42)

    Azubis

    Von Eltern,die nichts mehr wert sind unterstützt wird gefaulenzt. Mit einer deutschen Justiz, die zum Himmel schreit und jeden Tagedieb und Verbrecher unter Schutz stellt muß es bei uns bergab gehen. Richter u.Staatsanwälte,an denen selbst die Erziehung scheiterte beherrschen die heutige "herrliche" Zeit.

  • von Baden ( 25.01.2013 18:34)

    Azubis

    Faulenzer und arbeitsscheue Generation zu nichts zu gebrauchen als zum saufen feiern und Haschisch rauchen. Das ist nicht mehr unsere Generation.Die werden gesteuert von Eltern die bereits abgesoffen sind

Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben