Bilder zum Thema

  • Inmitten eines offenen Führungsstreits hat die FDP ihr Dreikönigstreffen in Stuttgart begonnen. Die baden-württembergische Landeschefin Birgit Homburger rief ihre Partei bei der Eröffnung dazu auf, sich auf ihre Stärken zu besinnen.

    Inmitten eines offenen Führungsstreits hat die FDP ihr Dreikönigstreffen in Stuttgart begonnen. Die baden-württembergische Landeschefin Birgit Homburger rief ihre Partei bei der Eröffnung dazu auf, sich auf ihre Stärken zu besinnen.

    afp

  • Führende Politiker der Liberalen (l-r),: Generalsekretär Christian Lindner, Außenminister Guido Westerwelle, Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Philipp Rösler, Fraktionschef Rainer Brüderle, Verkehrsexperte Patrick Döring, Ex-Außenminister  Hans-Dietrich Genscher, Gesundheitsminister Daniel Bahr und Bundesentwicklungshilfeminister Dirk Niebel. Fotos: dpa

    Führende Politiker der Liberalen (l-r),: Generalsekretär Christian Lindner, Außenminister Guido Westerwelle, Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Philipp Rösler, Fraktionschef Rainer Brüderle, Verkehrsexperte Patrick Döring, Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher, Gesundheitsminister Daniel Bahr und Bundesentwicklungshilfeminister Dirk Niebel. Fotos: dpa

    dpa

  • Philipp Rösler zur Kritik an seiner Person: «Das gehört zu meinem Job.» Foto: Bernd Weißbrod

    Philipp Rösler zur Kritik an seiner Person: «Das gehört zu meinem Job.» Foto: Bernd Weißbrod

    dpa

  • Wieder einmal muss Philipp Rösler um sein Standing kämpfen. Foto: Bernd Weißbrod

    Wieder einmal muss Philipp Rösler um sein Standing kämpfen. Foto: Bernd Weißbrod

    dpa

  • Auf dem Dreikönigstreffen der FDP ist Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel scharf mit der Parteiführung ins Gericht gegangen. "Es zerreißt mich innerlich, wenn ich den Zustand meiner Partei sehe", sagte Niebel in Stuttgart.

    Auf dem Dreikönigstreffen der FDP ist Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel scharf mit der Parteiführung ins Gericht gegangen. "Es zerreißt mich innerlich, wenn ich den Zustand meiner Partei sehe", sagte Niebel in Stuttgart.

    afp

  • Parteienforscher Falter: Philipp Rösler bringt "in der Öffentlichkeit nicht das Gewicht auf die Waage, das man von einem Spitzenpolitiker erwartet». Foto: Maurizio Gambarini

    Parteienforscher Falter: Philipp Rösler bringt "in der Öffentlichkeit nicht das Gewicht auf die Waage, das man von einem Spitzenpolitiker erwartet». Foto: Maurizio Gambarini

    dpa

  • Entwicklungshilfeminster Dirk Niebel heizt die Krise in der FDP mit scharfer Kritik an der Parteispitze um Philipp Rösler an. Foto: Michael Kappeler

    Entwicklungshilfeminster Dirk Niebel heizt die Krise in der FDP mit scharfer Kritik an der Parteispitze um Philipp Rösler an. Foto: Michael Kappeler

    dpa

  • Mitglieder der Jungen Liberale montieren einen Wegweiser vor den Tagungsort. Foto: Marijan Murat

    Mitglieder der Jungen Liberale montieren einen Wegweiser vor den Tagungsort. Foto: Marijan Murat

    dpa

  • FDP-Chef Rösler beklagt maßlose und erniedrigende Kritik an seiner Partei. Foto: Bernd Weißbrod

    FDP-Chef Rösler beklagt maßlose und erniedrigende Kritik an seiner Partei. Foto: Bernd Weißbrod

    dpa

  • Hier macht ein Bürger seinem Unmut über die FDP Luft. Foto: Marijan Murat

    Hier macht ein Bürger seinem Unmut über die FDP Luft. Foto: Marijan Murat

    dpa

  • FDP-Chef Philipp Rösler hat seine innerparteilichen Gegner zur Ordnung gerufen. Er verlangte Geschlossenheit. Die Partei sei den Wahlkämpfern des Landesverbands in Niedersachsen verpflichtet, die in zwei Wochen eine Wahl zu bestehen haben.

    FDP-Chef Philipp Rösler hat seine innerparteilichen Gegner zur Ordnung gerufen. Er verlangte Geschlossenheit. Die Partei sei den Wahlkämpfern des Landesverbands in Niedersachsen verpflichtet, die in zwei Wochen eine Wahl zu bestehen haben.

    afp

  • Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Bundestag, Rainer Brüderle, spricht beim Dreikönigstreffen. Foto: Michael Kappeler

    Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Bundestag, Rainer Brüderle, spricht beim Dreikönigstreffen. Foto: Michael Kappeler

    dpa

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:
Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben