Bilder zum Thema

  • Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, hat den Beschluss für einen neuen Hilfsplan für Griechenland begrüßt. Die Entscheidung werde sicher die Unsicherheit verringern und das Vertrauen in Europa und Griechenland stärken, sagte er in Brüssel.

    Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, hat den Beschluss für einen neuen Hilfsplan für Griechenland begrüßt. Die Entscheidung werde sicher die Unsicherheit verringern und das Vertrauen in Europa und Griechenland stärken, sagte er in Brüssel.

    afp

  • "Morgen beginnt ein neuer Tag für alle Griechen", erklärte der griechische Regierungschef Antonis Samars in Athen, nachdem die internationalen Geldgeber sich auf einen neuen Hilfsplan geeinigt hatten.

    "Morgen beginnt ein neuer Tag für alle Griechen", erklärte der griechische Regierungschef Antonis Samars in Athen, nachdem die internationalen Geldgeber sich auf einen neuen Hilfsplan geeinigt hatten.

    afp

  • Bis Freitag soll der Bundestag über den Hilfsplan für Griechenland entscheiden: "Wir haben jetzt ein Ergebnis, dass wir unseren Parlamenten berichten können und zur Zustimmung vorschlagen können", zeigte sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nach der nächtlichen Einigung zufrieden.

    Bis Freitag soll der Bundestag über den Hilfsplan für Griechenland entscheiden: "Wir haben jetzt ein Ergebnis, dass wir unseren Parlamenten berichten können und zur Zustimmung vorschlagen können", zeigte sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nach der nächtlichen Einigung zufrieden.

    afp

  • IWF-Chefin Christine Lagarde drängte in den Verhandlungen darauf, dass der griechische Schuldenberg drastisch abgetragen wird. "Der IWF wollte sicherstellen, dass die Euro-Partner die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Griechenlands Schulden wieder auf einen nachhaltigen Weg zu bringen", sagte Lagarde.

    IWF-Chefin Christine Lagarde drängte in den Verhandlungen darauf, dass der griechische Schuldenberg drastisch abgetragen wird. "Der IWF wollte sicherstellen, dass die Euro-Partner die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Griechenlands Schulden wieder auf einen nachhaltigen Weg zu bringen", sagte Lagarde.

    afp

Diskutieren Sie mit zu diesem Thema:

Kommentare (1)

  • von h. Pfister ( 27.11.2012 10:49)

    Geldkreislauf

    Finanzspritzen für die französischen und deutschen
    Gläubigerbanken. Man gibt sich selber die Ehre.

Kommentar schreiben

Sie können noch 400 Zeichen eingeben