Ihr Themavom 12.10 – 24.03.2017   zum Artikel

Unterbringung in Sachsen-Anhalt : JVA Dessau wird vorerst keine Flüchtlingsunterkunft

➚ mz-web.de | 21.03.2017 | 04:13

Dessau - Dessau-Roßlaus Justizvollzugsanstalt wird nicht zur Unterkunft für Kriegsflüchtlinge umfunktioniert. Darüber hat am Dienstag die Landesregierung entschieden. „Eine Unterbringung in ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Justiz: Einschlusspraxis der JVA Lübeck nicht zu beanstanden

➚ focus.de | 24.03.2017 | 15:24
Wenn zu wenig Personal da ist, bleiben in der JVA Lübeck die Zellen schon mal zu. Ein Gefangener beschwert sich. Zu Unrecht, sagt das Oberlandesgericht: Wenn es die Ausnahme bleibt, ist das nicht zu beanstanden.


Neue Pläne für JVA: Stammheimer bleiben gelassen

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 24.03.2017 | 06:11
Das Justizministerium plant, das geschichtsträchtige Hochhaus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Stammheim weiterzubetreiben. Damit würde am Nordrand Stuttgarts das mit Abstand größte Gefängnis des ...


Der zweite Frühling des RAF-Baus

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 23.03.2017 | 08:14
Die Tage des durch die RAF-Insassen berühmten Hochhauses im Gefängnis Stammheim schienen gezählt. Doch es gibt im Land derart viele Gefangene, dass jetzt neue Pläne aufkommen.


Justiz: Gefängnisse im Südwesten hoffnungslos überbelegt

➚ focus.de | 22.03.2017 | 14:11
Die Gefängnisse in Baden-Württemberg platzen nach Angaben von Justizminister Guido Wolf (CDU) aus allen Nähten.


Justiz: Angeklagter in falschem Gefängnis: Prozessauftakt verschoben

➚ focus.de | 21.03.2017 | 17:51
Weil der inhaftierte Angeklagte verschollen war, ist der Auftakt eines Prozesses am Mainzer Landgericht verschoben worden. Eigentlich hätte die Verhandlung wegen räuberischer Erpressung am Montag ...


Entscheidung zur JVA Dessau fällt : Wird ehemaliges Gefängnis zur Flüchtlingsunterkunft?

➚ mz-web.de | 21.03.2017 | 04:13
Dessau - Der Fototermin war schon abgemacht. Das Justizministerium wollte damit beweisen, dass dieser Tage hinter Gefängnismauern keine Wunderdinge geschehen. Am Wochenende und am Montag hatten ...


Kosten für Frauenhaus zahlt Herkunftskommune

➚ lvz.de | 19.10.2016 | 16:09
Wer muss zahlen, wenn eine Frau in einem Frauenhaus in einer neuen Stadt unterkommt? Um diese Frage streiten sich zwei Kommunen. Das bayrische Sozialgericht fällt eine Entscheidung aus diesen Gründen:

Zu Seite: