Ihr Themavom 29.06 – 04.07.2016   zum Artikel

1641 Straftaten durch „Nafris“ in Köln erfasst

➚ ksta.de | 29.06.2016 | 07:58

Köln - Seit den massenhaften Übergriffen in der Silvesternacht steht eine Tätergruppe ganz besonders im Fokus der Ermittler: Junge Männer aus Nordafrika, polizeiintern „Nafris“ genannt. Das ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Übergriffe auf Flüchtlingsheime durch neuen Tätertyp

➚ ksta.de | 04.07.2016 | 12:45
Düsseldorf - Übergriffe auf Flüchtlingsheime werden nach Erkenntnis des NRW-Verfassungsschutzes zunehmend durch Täter verübt, die vorher nicht in der rechtsextremistischen Szene aufgefallen sind. „Es ...


Landtag: Kraft räumt Fehler ein: Hätte mich früher äußern sollen

➚ focus.de | 01.07.2016 | 10:56
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat einen Fehler in den Tagen nach den massenhaften Übergriffen auf Frauen in der Kölner Silvesternacht eingeräumt.


Späte Entschuldigung von Regierungschefin Kraft war Fehler

➚ rp-online.de | 30.06.2016 | 18:16
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) bedauert nach Angaben ihres Regierungssprechers, sich erst etliche Tage nach den Silvester-Übergriffen von Köln bei den Opfern entschuldigt zu haben.


Weglaufen? Das bin ich nicht!

➚ rp-online.de | 30.06.2016 | 06:50
NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) spricht über die Fehler in der Silvesternacht, die Terrorgefahr und wieso er keine Hilfspolizisten gegen Einbrecher haben will.


Täter aus Nordafrika weiter in Köln aktiv

➚ rundschau-online.de | 29.06.2016 | 08:28
Straftäter aus Nordafrika machen der Polizei in Köln und Düsseldorf auch nach den Silvester-Übergriffen auf dem Domvorplatz immer wieder zu schaffen. Wie NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) am ...