Ihr Themavom 12.07 – 19.07.2018   zum Artikel

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl 2016 ein

➚ focus.de | 17.07.2018 | 20:40

Nach heftiger Kritik wegen seiner Haltung beim Gipfel mit Kremlchef Wladimir Putin hat US-Präsident Donald Trump eingeräumt, dass Russland sich in die US-Wahl 2016 eingemischt hat. Er akzeptiere ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Ausnahmezustand in der Türkei endet nach zwei Jahren

➚ focus.de | 19.07.2018 | 00:02
130 000 Menschen aus dem Staatsdienst entfernt, 77 000 in Haft, viele Medienhäuser geschlossen - der Ausnahmezustand hat die Türkei schwer gezeichnet. Jetzt ist er vorbei. Die Entlassungen und ...


Schichany: Putin will Nervengift-Produktionsstadt wieder öffnen

➚ focus.de | 18.07.2018 | 18:28
In der russischen Stadt Schischany wurde zu Sowjetzeiten der Nervenkampffstoff "Nowitschok" produziert. Bisher galt die Stadt als geschlossen. Das soll sich jetzt ändern. Russland will die ...


Flüchtlingsboot kentert vor Zypern: 16 Tote, 30 Vermisste

➚ focus.de | 18.07.2018 | 14:41
Türkischen Medienberichten zufolge ist vor der Küste Nordzyperns ein Flüchtlingsboot gekentert. Dabei kamen mindestens 16 Menschen ums Leben, 30 werden noch vermisst. Die genauen Hintergründe des ...


Fällt Angela Merkels Sommerurlaub in Südtirol dieses Jahr aus?

➚ focus.de | 18.07.2018 | 01:49
Traditionell erholt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel einmal im Jahr im Südtiroler Ferienort Sulden - dieses Jahr aber wohl nicht. Medienberichten zufolge wird ihr Ehemann Joachim Sauer alleine mit ...


Folter trifft besonders oft Terrorverdächtige: Was Sami A. nach Abschiebung droht

➚ focus.de | 17.07.2018 | 19:04
Der mutmaßliche Leibwächter von Osama bin Laden wurde nach Tunesien abgeschoben, obwohl noch eine Gerichtsentscheidung darüber ausstand, ob eine Abschiebung zumutbar ist. Das Verwaltungsgericht ...


Keine Rücksicht mehr auf Trump: Google droht Rekordstrafe wegen Android

➚ focus.de | 17.07.2018 | 10:09
Eigentlich wollte die EU-Kommission das Treffen zwischen Trump und Juncker abwarten, bevor eine Entscheidung im Android-Streit getroffen wird. Doch das ist Geschichte: Schon morgen droht Google eine ...


Er will in den Bundestag: Adenauer-Enkel geht zur FDP

➚ focus.de | 17.07.2018 | 08:49
Stephan Werhahn, Enkel des früheren Bundeskanzlers Konrad Adenauer, hat sich von der Union abgewendet und engagiert sich jetzt in der FDP. „Er möchte sich in Bayern politisch engagieren, die CSU mit ...

Zu Seite: