Ihr Themavom 07.02 – 15.02.2018   zum Artikel

Bonner Feuerwehr rettet Hündin Bella aus Schiffchensee

➚ express.de | 09.02.2018 | 20:09

Bonn - Große Aufregung am Freitag in der Bonner Rheinaue. Mischlingshündin Bella war mit Frauchen auf der Nachmittagsrunde unterwegs, als sie nach EXPRESS-Informationen plötzlich eine Nutria ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

14-Jähriger im Oranienburger Eiswasser

➚ maz-online.de | 15.02.2018 | 18:39
Dank einer aufmerksamen Zeugin kam ein 14-Jähriger in Oranienburg wohl mit dem Schrecken davon. Der Junge war offenbar im Stadthafen von einem Steg abgerutscht und ins eiskalte Wasser gefallen, trug ...


Eisfläche auf dem Heiligen See: Betreten verboten!

➚ maz-online.de | 15.02.2018 | 13:38
Polizei und Feuerwehr warnen davor, Eisflächen wie die auf dem Heiligen See in Potsdam zu betreten: Das Einbruchsrisiko ist sehr hoch, die dünne Schicht hält kein Gewicht.


Seen in der Region – Polizei warnt vor Betreten der Eisflächen

➚ haz.de | 14.02.2018 | 10:22
Auch wenn es nachts klirrend kalt und ist tagsüber Enten auf dem Eis watscheln: Die Polizei warnt eindringlich davor, zugefrorene Seen und Eisflächen in der Region Hannover zu betreten: Das Eis trägt noch lange nicht.


Essen: Ruhrverband warnt: Zugefrorene Talsperren nicht betreten

➚ focus.de | 14.02.2018 | 00:53
Inhalt bereitgestellt von Der Ruhrverband in Essen warnt davor, zugefrorene Talsperren und Stauseen zu betreten. Das Spazierengehen oder Schlittschuhlaufen auf den Eisflächen sei lebensgefährlich und ...


Polizei: Zugefrorene Seen nicht betreten

➚ neues-deutschland.de | 10.02.2018 | 01:27
Die Wasserschutzpolizei warnt vor dem Betreten zugefrorener Seen und Gewässer im Stadtgebiet. Das Eis sei nicht tragfähig, es bestehe Lebensgefahr, hieß es in einer Mitteilung vom Freitag. Auch der ...


Zugefrorene Seen nicht betreten

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 09.02.2018 | 14:17
Berlin - Die Feuerwehren warnen vor dem Betreten zugefrorener Seen und Gewässer. "Trotz der aktuellen Minusgrade sind viele Eisflächen zu dünn, es droht Einbruch", erläuterte Vizepräsident des ...


Lebensgefahr auf Gewässern und Seen

➚ nnz-online.de | 09.02.2018 | 09:50
Der Wintereinbruch in den vergangenen Tagen sorgt für Eisflächen auf Seen und Flüssen. Doch was besonders Kinder und Jugendliche freut, birgt große Gefahren. Zum einen ist das Eis aufgrund der bisher ...

Zu Seite: