➚ rp-online.de | 07.12.2017 | 19:39
In der Diskussion um Freundschaftsspiele gegen die chinesischen U20-Junioren hat die Fußball-Regionalliga Südwest eine Austragung der Partien ohne Publikum vorgeschlagen. Beim Auftaktspiel der Chinesen war es zu einem Eklat gekommen.