Ihr Themavom 07.12 – 11.12.2017   zum Artikel

Gezielte Telefonanrufe: Gericht verbietet O2 Falschbehauptungen über die Telekom

➚ focus.de | 07.12.2017 | 13:18

Das Oberlandesgericht (OLG) München hat den Mobilfunkanbieter O2 im Kampf um neue Kunden in die Schranken gewiesen. O2 wurde untersagt, bei Werbeanrufen Falschbehauptungen über die Konkurrenz von der ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Digitaler Nachlass: Das passiert mit unserer Internet-Präsenz, wenn wir sterben

➚ focus.de | 08.12.2017 | 18:53
Datenmüll, verborgene Schätze oder Endlos-Abos: Fachanwalt Dirk Vollmer rät, sich frühzeitig mit dem eigenen digitalen Nachlass zu befassen – bevor es für die Erben teuer wird. Facebook - und Twitter ...


Falschauskunft von Ausländerbehörde: Bürge muss 30.000 Euro für Flüchtlinge zahlen

➚ focus.de | 08.12.2017 | 18:01
Die Verzweiflung steht William E. in Gesicht geschrieben. Gerade hat er im Sitzungssaal 2 des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen in Münster erfahren, dass er als Bürge für zwei Flüchtlinge ...


Heugabelwerfen bleibt olympisch: IOC mahnt Münchner Firma wegen Spaß-Olympiade ab

➚ focus.de | 08.12.2017 | 14:09
Eine Eventfirma darf Veranstaltungen für Unternehmen unter dem Titel „Bauernhofolympiade“ vermarkten. Das entschied das Münchner Oberlandesgericht am Donnerstag in einer Berufungsverhandlung wegen ...


Bürgen müssen für Flüchtlinge zahlen – bis auf die Kranken- und Pflegeversicherung

➚ focus.de | 08.12.2017 | 00:01
Das Oberverwaltungsgericht Münster hat entschieden, dass Menschen, die für Flüchtlinge bürgen, weiterhin drei Jahre lang deren Lebenshaltungs- und Unterbringungskosten bezahlen müssen, wenn ...


Wann darf mein Chef mir den Nebenjob verbieten?

➚ focus.de | 07.12.2017 | 17:57
2,7 Millionen Deutsche haben einen Nebenjob, um ihr Gehalt aufzubessern. Es könnten womöglich noch mehr sein - wären da nicht ihre Arbeitgeber, die eine Zusatztätigkeit untersagen. FOCUS Online ...


München: Justiz verbietet O2 Falschbehauptungen bei Kundenwerbung

➚ focus.de | 07.12.2017 | 13:13
Inhalt bereitgestellt von Die Justiz hat dem Telekommunikationsunternehmen O2 im Kampf um neue Kunden Zügel angelegt: Bei Werbeanrufen sind Falschbehauptungen über die Konkurrenz von der Telekom ...